Thema: Und das kurz vor Weihnachten... :(

Forum: Kinder

Autor MamiausLeidenschaft


MamiausLeidenschaft - 10/12/2012 um 12:03

Hallöchen ihr Lieben,

also irgendwie scheint uns die Vorweihnachtseit nicht zu bekommen.
Vor 3 Jahren rannte meine große Tochter mit dem Kopf voran paar Tage vor Weihnachten durch unsere Glastür - Schlachtfeld hoch 10 und einige Narben mehr. Aber im Großen und Ganzen haben wir viel Glück gehabt.

Vor 2 Jahren hat sich mein Mann beim Schlitten fahren den Fuß gebrochen - ebenfalls kurz vor Weihnachten.

Voriges Jahr war mal Pause - sehr erholsam ;)

Tja, und dieses Jahr..

Samstag spielen Colin u Selina im Kinderzimmer, als es auf einmal mörderischst knallt, gefolgt vom brüllen von Colin.
Mein Mann und ich sofort ins Zimmer gerannt... Colin liegt weinend am Boden und hält sich seine linke Hand. Er sagt, dass er auf sein Hochbett steigen wollte u von der obersten Stufe abgerutscht ist.
Mein Mann ist sofort mit ihm ins Krankenhaus und was ist das Ergebnis?

http://i50.tinypic.com/2rw8ho2.jpg

Der kleine Kerl hat sich die Speiche gebrochen :(

Hoffen nun, dass in 2 Wochen zur Kontrolle der Gips ab darf.

Nici01 - 10/12/2012 um 12:05

Ach herje, der arme kleine Kerl.
Ich wünsche ihm Gute Besserung.

Huffi - 10/12/2012 um 12:05

Och menno.
Dann wünsche ich dem kleinen Spatz gute Besserung. :knuddel:

Duplo81   - 10/12/2012 um 12:12

och der arme Kleine.
Gute besserung...und noch eine schöne vor weihnachtszeit!

Tangoflower - 10/12/2012 um 15:17

Armer kleiner Kerl! Man sieht ihm richtig an wie das auf seine Stimmung drückt! Aber das wird wieder!
Ich hab' das mit meinen beiden Jungs auch alles durch. Von Loch im Kopf über gebrochener Hand oder auch Arm und Prellungen etc. war alles dabei, damit es den Eltern auch ja nicht langweilig wird.

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
http://dev2.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
http://dev2.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=53&tid=154048