Thema: Ostern ist ….. Bildwechselkarte (BW)

Forum: Karten

Autor BmP18


BmP18 - 30/7/2020 um 19:02

Hallo Zusammen,

Ostern ist zwar schon lange vorbei, aber bei diesen Themen (https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=184841 in Antwort 14 und https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=184876) habe ich über eine Bildwechselkarte (kurz BW) gesprochen. Diese soll hier gezeigt werden.
Mir sind insgesamt neun Bildwechselkarten bekannt, drei runde und sechs eckige. Auf der ein oder andern Webseite werden auch noch die Zauberkarten und Peek-a-Boo-Karten als Bildwechselkarte bezeichnet. In diesem Fall kämen noch vier Zauberkarten und fünf Peek-a-Boo-Karten hinzu.
Ich beziehe mich aber nur auf die ersten neun Karte, bei denen Bilder auf „Lamellen“ übereinander gezogen werden.
Lothar Meggendorfer hat in einem seiner Bücher noch einen weiteren Mechanismus verwendet, den ich aber noch nicht nachgearbeitet habe. Hierbei wird durch eine viertel Drehbewegung ein eckiges Bild freigelegt.
Die runden Karten fallen für diese Karte bereits weg. Von den eckigen ist eine Anleitung extrem fehlerhaft und zwei haben zu große Rahmen, so daß drei Karten zum Modifizieren genutzt werden könnten. Da diese aber etwas zu komplex und mit Rändern versehen sind, habe ich eine eigene Bildwechselkarte entwickelt ohne Rand, die hoffentlich einfacher zu basteln ist.
Hier ist eine Kurzanleitung mit unmaßstäblichen Prinzipskizzen.
Es ist hilfreich vorher mal eine einfache Bildwechselkarte mit zwei Lamellen gearbeitete zu haben.
Als Hilfe siehe auch diesen Link (https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=184893).

Benötigt werden:

https://up.picr.de/39119767kw.jpg

eine Grundkarte DIN A6 mir einem Daumenloch, sie ist gleichzeitig die Rückseite der Hülle,

https://up.picr.de/39119768mf.jpg
https://up.picr.de/39119770yj.jpg
https://up.picr.de/39119772lz.jpg

drei Streifen a 12,5 cm x 4,6 cm sowie einen Streifen 12,5 cm x 5,5 cm für die Außenhülle mit Bild eins.
Diese werden entsprechend zugeschnitten und die Streifen wie folgt aufeinander geklebt.

https://up.picr.de/39119773ph.jpg
https://up.picr.de/39119774gi.jpg
https://up.picr.de/39119776xk.jpg
https://up.picr.de/39119777ti.jpg

Von vorne gesehen, wird 1‘ auf 1, 2‘ auf 2 und 3‘ auf 3 geklebt. Dadurch überlappen sich die Lamellen. Dieses ist notwendig, damit die Bilder übereinander gleiten können. In einer Anleitungen auf einer Kinderwebseite, ist dieses nicht der Fall, dadurch konnte das zweite Bild nicht über das erste gezogen werden.

https://up.picr.de/39119787gz.jpg
https://up.picr.de/39119788wn.jpg

Für Bild zwei wird eine Karte 14,7 cm x 10,2 cm sowie drei Streifen a 10,4 cm x 5,2 cm benötigt.

https://up.picr.de/39119789wp.jpg

Die drei Streifen werden im Abstand von je 3,5 cm vom Daumenloch zur Innenkante auf die innere Karte geklebt. Dabei überlappen die Streifen die Karte links und rechts einen Millimeter. Der Bereich um das außen liegende Daumenloch wird nach dem Herausziehen des zweiten Bildes sichtbar.

https://up.picr.de/39119791vz.jpg

Ist dieses gelungen, werden erst die zusammen geklebten Klebelaschen der Hülle und danach die kurze Klebelasche von der größeren Lamelle nach hinten geknickt.
Jetzt kommt ein Probelauf. Die Hülle für Bild eins wird mit den Klebelaschen leicht auf eine feste Unterlage (Tisch) gedrückt, an den Rändern leicht festgehalten und die innere Karte für Bild zwei heraus gezogen. Dabei sollte sie nicht haken, die inneren drei Lamellen die drei äußeren Lamellen vollständig überdecken und beim Zurückschieben wieder vollständig verschwinden. Falls es hakt, muß nachgearbeitet werden. Falls die kurze Lasche innen liegt, kann das zweite Bild nicht vollständig eingeschoben werden.
Wenn dieses klappt, können die Bilder aufgetragen und die Grundkarte auf die äußeren Lamellen der Hülle geklebt werden. Dabei darf kein Kleiber auf die innere Karte kommen.

Die Kartenteile passen auf zwei Blatt DIN A4, eins für die Hülle mit dem ersten Bild und eins für das zweite. Ich empfehle Papier mit 160 g / m².

Hier folgt noch eine bebilderte Anleitung (https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=185362).

LG BmP
__________________________________________________

Bilder, Texte, Skizzen und Motive sind von mir erstellt.


[Editiert am 30/7/2020 um 19:13 von BmP18]

Meerschweinfan - 1/8/2020 um 10:50

Wow! Großartige Anleitung vielen, vielen Dank fürs Einstellen und Erklären.

Liebe Grüße von Meerschweinfan

Bastel- Freak - 3/8/2020 um 02:32

Wow, was für tolle, technische Zeichnungen! :iconeek: Da wird ja jeder Architekt neidisch. :lol: Ɉ: Danke vielmals fürs Einstellen! :happy: :thumbup:

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
https://dev2.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
https://dev2.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=73&tid=185361