Die Bastel-Elfe

Angebote

Aqua Pens

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.098
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 208


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Blüten Windrad gestalten

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kochen und Backen » selbstgebackenes Toastbrot für Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: selbstgebackenes Toastbrot für

Beiträge 7440
Registriert: 28/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 24/5/2014 um 13:25   

mein Maschinchen das ich mal wieder im Keller entdeckt habe :lol:

Rezept für ein Toastbrot

400 gr. Mehl
50 gr. Roggenmehl
1 Teel. Salz
60 gr. weiche Margarine
1 Ei
1/4 Liter warme Milch
1 Msp. Zimt
1 Teel. Honig
1/2 Würfel Hefe
Hefeteig bereiten, 1 St. gehen lassen, durchkneten Laib formen in eine Kastenform geben, 20 Min. gehen lassen
backen bei 200 Grad 35 Minuten
[img]http://up.picr.de/18382182ru.jpg[/img]

alle Werke die ich zeige sind von mir gebastelt.
Liebe Grüße Bärbel



- ohne Patentante -

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 18607
Registriert: 12/5/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 25/5/2014 um 21:18   

Bitte morgen früh zum Frühstück..... :lol:

Freue mich über Kommentare,
danke.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 2774
Registriert: 25/12/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 25/5/2014 um 21:28   

Hallo Bärbel, ich bin mal wieder sehr begeistert. Du zeigst immer so tolle Rezepte die sehr einfach und super lecker sind. Total gerne backe ich deine Joghurt Hörnchen. Dieses Rezept habe ich auch schon oft umgewandelt und daraus Schoko oder Rosinenbrötchen gemacht. Ein Gebäck was wirklich auch noch kurzfristig schnell gemacht ist wenn unverhofft Gäste kommen.
Als nächstes werde ich jetzt das Brot ausprobieren.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 7440
Registriert: 28/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 25/5/2014 um 22:05   

Danke euch, das Toastbrot ist sehr fein, nur nehme ich nächstes Mal die 1,5 fache Menge meine Form war zu lange für den Teig, habe noch eine Tasse hinter das Backpapier gestellt. Habe dieses Toastbrot in dieser Maschine gebacken und heute Morgen ungetoastet zum Frühstück, beide Male sehr fein

alle Werke die ich zeige sind von mir gebastelt.
Liebe Grüße Bärbel



- ohne Patentante -

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kochen und Backen » selbstgebackenes Toastbrot für Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • CSeib78: 43 Jahre
  • Kleinefreude: 30 Jahre

Werbung