Die Bastel-Elfe

Angebote

Kreul PaperLove Marker Set

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.157
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 298


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kochen und Backen » Rezept gesucht: Kuchen mit Kinderschokolade Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Rezept gesucht: Kuchen mit Kinderschokolade

Beiträge 325
Registriert: 18/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 17/3/2005 um 08:56   

Danke für Eure lieben Worte! Im Moment hilft da leider nicht sehr viel, aber ein paar aufmunternde Worte das tut schon gut! Es kam halt sehr plötzlich... und jetzt sitze ich hier mit einem halb-fertigen Geburtstags-Keilrahmen und den leckeren Kuchenrezepten! Auch wenn ich es im Moment nicht glauben mag, irgendwann ist der Schmerz vorbei und dann geht das Leben auch wieder schön weiter! Und natürlich werde ich den Kuchen dennoch backen! Wie gesagt, meine Freunde bei denen ich mich jetzt ausweine die freuen sich auch darüber!

Euch allen noch eine schöne Restwoche! Und Danke fürs zuhören!
Maja

Lache wenn es nicht zum weinen reicht (Herbert Grönemeyer)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 14

smilies/13.jpg erstellt am: 17/3/2005 um 00:11   

Hallo Maja!
Das tut mir jetzt aber sehr leid für Dich!
Ich hoffe, es läuft sich alles - wie auch immer - bald zurecht und du kommst mit allem klar.

Kopf hoch!

Alles Liebe :knuddel:
bitavin


Antwort 13

Beiträge 2520
Registriert: 13/5/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/13.jpg erstellt am: 16/3/2005 um 20:56   

Ist ja traurig, das mit der Trennung...aber jetzt habe ich ein paar Anregungen für mein "großes" Kind, das ja zusammen mit unserem Baby Geburtstag hat...also nächstes Jahr gibts den Kuchen mit dieser Creme dann, denn ich habe im Sommer Geburtstag, da läuft die mir unter Umständen davon in der Hitze. :lustig:

Alles Gute wünscht Sunny. :rain :rain :rain

lg, Marina

mein Blog: www.sunnysbasteloase.blogspot.com


verpatet mit Bella Bionda

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 4876
Registriert: 27/6/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 16/3/2005 um 20:18   

Ach, Mensch, wie blöde!! (((Maja)))

Jetzt lass dir den Kuchen doppelt gut schmecken!!

Liebe Grüße

Gina

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 325
Registriert: 18/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 16/3/2005 um 19:52   

Hallo Bitavin,
ich sage nochmal ganz, ganz lieben Dank. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren, hatte halt wirklich Bedenken wegen der Festigkeit, aber ich vertraue da mal auf den erfahrenen Rat! Nur... es wird wohl keinen Geburtstagskuchen geben, wir haben uns recht überraschend und doch sehr plötzlich getrennt... Werde aber dennoch mal einen Kinderschoki-Kuchen ausprobieren! Jetzt habe ich schon so nette Rezepte da muß ich das versuchen.. na ja, wenn ich selbst wieder Hunger habe! Und dann backe ich den Kuchen für alle die, bei denen ich jetzt meinen Liebeskummer loswerde! Ist doch auf eine gute Idee! Und ich werde vom Ergebnis natürlich berichten!

Nochmal Danke!
Maja

Lache wenn es nicht zum weinen reicht (Herbert Grönemeyer)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

red_folder.gif erstellt am: 14/3/2005 um 22:05   

Hallo Maja!
Da brauchst Du absolut keine Bedenken zu haben! Ich habe das schon mindestens 20 mal gemacht, mit den verschiedensten Schokoladen (incl. weiße oder After Eight) und es ist noch nie mißlungen!
Hauptsache die Sahne ist gut gekühlt!
Und du darfst Dir die Konsistenz nicht so wie Schlagsahne vorstellen. Die Masse ist fester, eher wie Buttercreme, und sie fällt auch nicht zusammen (so wie Schlagsahne nach einer gewissen Zeit). Sowas wie Sahnesteif brauchst Du auf keinen Fall!
Ich wünsche Dir gutes Gelingen!
Falls Du diese Idee umsetzt, berichte mal von dem Ergebnis, ja?

LG
bitavin


Antwort 9

Beiträge 41
Registriert: 20/1/2005
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 14/3/2005 um 17:15   

Hallo Maja,
also ich habe das gleiche Rezept für Schokocreme und es klappt eigentlich immer sehr gut. Wenn die noch flüssige Schokosahne kühl ist, ist das eigentlich kein Problem. Und wenn du die geschlagene Creme nochmal in den Kühlschrank stellst, wird sie auch noch mal fester. Dürfte also eigentlich gehen.
Liebe Grüße,
Yolena

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 461
Registriert: 2/7/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 14/3/2005 um 15:43   

Ich habe zwar kein Rezept aber ich winke mal ganz stark zu bitavin :hasewinke: :hasewinke: :hasewinke:

Tolles Rezept :knuddel:

LG Tina

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 325
Registriert: 18/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 14/3/2005 um 15:26   

Hallo Bitavin,
wieso kommt man auf solch scheinbar "einfachen" Sachen nicht selbst? Klingt einfach und lecker! Aber hält das denn auch? Ich meine, wird die Sahne nicht zu schwer durch die ganze Schokolade und lässt sich dann vielleicht nicht mehr so gut schlagen!? Oder tust Du noch Sahnesteif oder etwas anderes mit dazu damit die Masse hält!? Klingt auf jeden Fall sehr, sehr lecker aber ich bin noch ein bisschen skeptisch wegen der Konsistenz!

Ganz lieben Dank für den tollen Tip!
Maja

Lache wenn es nicht zum weinen reicht (Herbert Grönemeyer)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

red_folder.gif erstellt am: 13/3/2005 um 20:24   

Huhu!
Du könntest auch einen einen einfachen Sand- oder Rührkuchen machen und den mit Kinderschokoladencreme füllen.
Dafür erwärmst du 2 Becher Sahne und gibst 2 Tafeln Ki-Schoko hinein und läßt sie schmelzen. Dann läßt Du die Masse abkühlen, am besten über Nacht, und schlägst das Ganze dann wie Schlagsahne auf. Das ergibt dann eine herrlich cremige Masse, die man auch wunderbar mit dem Spritzbeutel verarbeiten kann. Kann man übrigens mit so ziemlich jeder Schokolade machen und schmeckt immer suuuuperlecker!

LG
bitavin


Antwort 5

Beiträge 325
Registriert: 18/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 13/3/2005 um 10:43   

Hallo Gina,

stimmt, ich könnte einfach die Schoki in einen "normalen" Teig einrühren, gute Idee, Danke! Und zum Verzieren nehme ich dann auch Kinderschoki und ein paar ganze Riegel oder sowas!

Tja, mein "Kind" ist 28 und halt süchtig nach der Schoki, aber halt nur nach der von Kinder! Unfassbar, das muß man gesehen haben, eine ganze Packung verschwindet innerhalbt weniger Minuten in ihm und die Frechheit ist, er ist schlank!!!! Unfair, oder!? *lach*

Nochmal ganz lieben Dank, ich bin gespannt wie die Kuchen werden!

Gruss
Maja

Lache wenn es nicht zum weinen reicht (Herbert Grönemeyer)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 4876
Registriert: 27/6/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 12/3/2005 um 23:30   

Hallo, Maja!

Als trockenen Kuchen kannst du doch nen normalen Rührkuchen machen und da geraspelte Kinderschokolade einrühren! Sieht sicher klasse aus und schmeckt auch so!

Ich kann solche Kuchen leider nicht backen, weil meine Kinder gegen Schokolade jeder Art allergisch sind... :-(

Liebe Grüße

Gina

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 325
Registriert: 18/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 12/3/2005 um 22:47   

Hallo HTML-Fee,
ganz, ganz lieben Dank für den genialen Link, da finde ich sicherlich nicht nur das eine Rezept sondern noch jede Menge leckere Sachen und Anregungen für Feiern! Der Kuchen schaut auf jeden Fall genial lecker aus und wird meinem Kinder-Schoki-Süchtigen bestimmt gerecht! Ich glaube den werde ich mal ausprobieren! Vielleicht hat ja auch noch jemand ein Rezept für einen "trockenen" Kuchen mit Kinderschoki! Aber die Torte gibts auf jeden Fall!

Nochmal ganz lieben Dank für den schnellen und guten Tip!

Maja

Lache wenn es nicht zum weinen reicht (Herbert Grönemeyer)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 4876
Registriert: 27/6/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 12/3/2005 um 20:45   

Hallo, Maja!

Guck mal bei http://www.kinderrezepte.de unter Backen - Geburtstagskuchen! Da steht ganz unten der Überraschungsei-Kuchen - der sieht sehr lecker aus... :-)

Liebe Grüße

Gina

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 325
Registriert: 18/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 12/3/2005 um 20:25   

Hilfe, mein Freund ist (mit fast 30ig!!!!! *lach*) süchtig nach Kinderriegeln und Kinderschokolade! Nun hat er bald Geburtstag und ich möchte ihm gerne einen Kuchen oder eine Torte aus oder mit Kinderschoki backen. Hat jemand von Euch das schonmal ausprobiert und kann mir ein, wenn möglich erprobtes Rezept verraten!? Habe schon im Netz gestöbert und bin auch fündig geworden, weiß aber nicht was ich von den Rezepten halten soll.

Ein schönes Wochenende wünscht
Maja :lol:

Lache wenn es nicht zum weinen reicht (Herbert Grönemeyer)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kochen und Backen » Rezept gesucht: Kuchen mit Kinderschokolade Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • sabkim: 68 Jahre
  • Seevan: 44 Jahre
  • britta1981: 41 Jahre