Die Bastel-Elfe

Angebote

Mini Textmarker Pastell, 6 Stück, von Eberhard Faber

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.100
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 190


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Schultüten basteln

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Keilrahmen/Malerei » Für den Basar: Mal Preisfrage hab Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Für den Basar: Mal Preisfrage hab

Beiträge 2522
Registriert: 13/5/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/mad3.gif erstellt am: 21/10/2005 um 12:04   

Hallo Elfen,

habe mal eine Frage, was kann ich für diesen Keilrahmen an Geld nehmen (vorausgesetzt, jemand mag ihn auf dem Basar kaufen) ???

Hätte so an 5€ gedacht, das Material hat ca. 2,50€ gekostet.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/63/2119563/400_3566666132386535.jpg

Danke für eure Hilfe, MArina.

P.S.: Was man nicht so gut sieht: Die Serviette ist noch mit Folienkleber, Glitter und Dekoice und Glitzersteinchen verziert.[Bearbeitet am: 21/10/2005 von sunny79]

lg, Marina

mein Blog: www.sunnysbasteloase.blogspot.com


verpatet mit Bella Bionda

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

red_folder.gif erstellt am: 21/10/2005 um 12:20   

grösse?

sonst würde ich sagen, ist fünf euro ok.

die arbeit steckt ja auch drin.


Antwort 1

Beiträge 2522
Registriert: 13/5/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/3.jpg erstellt am: 21/10/2005 um 15:17   

Also, der Keilrahmen ist so groß, dass eine ganze Serviette raufpaßt, die an den Seiten etwas gekürzt wird...haeb gerade kein Maß zur Hand.

lg, Marina.

lg, Marina

mein Blog: www.sunnysbasteloase.blogspot.com


verpatet mit Bella Bionda

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

red_folder.gif erstellt am: 21/10/2005 um 15:25   

Hallo Marina,

ich plane meine Preise auch immer in etwa so, dass ich als Anhaltspunkt erstmal Material x 2 nehme.

Und bei viel Arbeit noch was aufschlage.

Zusätzlich muss man auch noch bedenken, dass die Menschen manchmal etwas weniger wert schätzen, wenn etwas zu billig angeboten wird.

5 Euro für den Rahmen finde ich eher zu wenig als zu viel. Wenn ich den Rhamen z.B,. für ein Kinderzimmer haben wollte, würde ich auch 7-8 Euro ausgeben (wenn er gut verarbeitet ist - gehe ich mal von aus, gell)

Ist übrigens sehr hübsch geworden, finde ich.

Lieben Gruß,
Bettina


Antwort 3

Beiträge 688
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/10/2005 um 15:27   

huhu
also ich denke mal für 5 euro wirst du ihn sicher verkauft bekommen.
könnte mir auch 7 vorstellen.

er sieht gut aus , ich denke er wird sicherlich einen liebhaber finden.

viel spass beim verkauf.

lg isi
:hasewinke:

<a href="http://www.repage2.de/member/stampsartist" target="_blank"><img width="468" height="60" src="http://www.repage2.de/memberdata/stampsartist/1_468x60.gif" border="0" alt=""></a>

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 2522
Registriert: 13/5/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/10/2005 um 15:29   

Habe Angst, dass ich die Keilrahmen für 8€ nicht verkauft kriege und am Ende drauf sitzen bleibe...mal sehen.

Und was kann man für KArten so nehmen ??? Dachte bei wenig Aufwand an 1,50€, bei mehr an 2,50-3€.

Mal sehen. Liebe Grüße, MArina.

lg, Marina

mein Blog: www.sunnysbasteloase.blogspot.com


verpatet mit Bella Bionda

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 9400
Registriert: 5/7/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/11.jpg erstellt am: 21/10/2005 um 15:32   

ich würde doch mit 7.-€ anfangen. da auf dem flohmarkt doch gerne gehandelt wird, hast du immer noch spielraum auf 5 € runter zu gehen. und derjenige, der ihn kauft, freut sich, daß er ein schnäppchen gemacht hat. was hälst du davon ?
lg giesela
:applaus: :applaus: :applaus: :applaus:

http://up.picr.de/33656818ka.jpg

hin-und herverpatet mit: lenchen 1920, kuschel123456789

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 2522
Registriert: 13/5/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/10/2005 um 15:36   

Klingt gut, werde das wahrscheinlich so machen...oder die restlichen Rahmen zu Weihnachten an Freundinnen mit Kids verschenken. :lustig:

lg, Marina.

lg, Marina

mein Blog: www.sunnysbasteloase.blogspot.com


verpatet mit Bella Bionda

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 237
Registriert: 12/8/2005
Status: Offline

smilies/11.jpg erstellt am: 21/10/2005 um 15:39   

7 Euro sind ok, denn man muß ja die Arbeit noch berechnen und am Ende bleibt nicht viel übrig!!!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

red_folder.gif erstellt am: 21/10/2005 um 16:10   

Hallo Marina,

bei selbst gebastelten Sachen würde ich grundsätzlich nicht handeln, sondern dann lieber behalten.

Wenn die es leiden mögen und haben wollen, müssen sie den geplanten Preis bezahlen, finde ich. Man darf nicht vergessen, dass bei den Preisen die Arbeit ja eh schon kaum bezahlt wird.

Wenn man handelt, entsteht auch leicht der Eindruck, dass man selbst zu wenig überzeugt ist von seinen Werken.

Das mit dem Verkauf ist eh so eine Sache. Mal verkauft man viel, mal wenig. Was ein Jahr super läuft, ist ein anderes Mal uninteressant, das Jahr drauf vielleicht wieder der Hit.

Wenn man dioe Sachen billiger macht, heißt das noch nicht, dass man dann mehr verkauft.

Bei Karten sind meine Preis auch öhnlich wie dein Vorschlag. Der Preis war bei mir noch nie der Grund, dass jemand einen Karte nicht genommen hat.


Wünsche dir viel Erfolg.

An was für eine Art Basar denkst du eigentlich?

Gruß,
Bettina


Antwort 9

smilies/11.jpg erstellt am: 21/10/2005 um 16:23   

Hallo Marina, :happy:

ich schließe mich der Meinung von Bettina voll und ganz an. Glaube auch, dass der Keilrahmen für 5 € zu preiswert ist und dass du deine Arbeiten nicht unter Preis verkaufen solltest. Auch ich gehe davon aus, dass deine Sachen ordentlich und sauber verarbeitet sind und dann sollte man sein Licht auch nicht unter den Scheffel stellen. Wie Bettina schon schrieb, lieber aufheben, wenn es sich heute nicht verkauft, verkauft es sich ein andermal. Diese Erfahrung habe ich jedenfalls bisher gemacht und so liegt auch eine Karte mal ein paar Wochen länger. Außerdem muss man auch bedenken, dass es auch auf das Motiv ankommt, was man verarbeitet hat. Heute hab ich z.B. eine Karte verkauft, die sicherlich 4-5 Monate gelegen hat, und zwar deswegen, weil das Motiv auch für ein Kind war und es bisher niemand brauchte.
Ich wünsche dir viel Erfolg beim Verkauf, aber mach es nicht unter Wert, es wäre schade drum.
Liebe Grüße, kratzi :hasewinke: :hasewinke:


Antwort 10

Beiträge 461
Registriert: 2/7/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/10/2005 um 16:25   

Hallo Marina,

Also 5 Euro sind viel zu wenig. Man kann sich auch selber die Preise kaputt machen. 7-8 euro finde ich angemessen. Das Du den Keilrahmen günstig bekommen hast wissen ja die Leute nicht. Ich habe gestern eine Dachschindel für 13,50 Euro verkauft. Der Materialwert ist da ja auch nicht sehr hoch. Ich habe sogar noch 1,50 Euro Trinkgeld bekommen weil ihr die Schindel so gut gefallen aht. Für Karten sind Euro 2,50 für 3-D-Karten ok. Handeln würde ich auch nicht es sei denn Du gehst auf einen Trödelmarkt. Dort wird ja immer gehandelt. Wer was nicht bezahlen will muß es eben selber machen.

LG Tina

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 2522
Registriert: 13/5/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/10/2005 um 08:39   

Nun, das ist so ein Kombimarkt...hier ein paar Flohmarktstände, da ein paar Basartische, aber nicht strikt getrennt.

Werde einfach Preisschilder dranstellen, damit jeder gleich weiß, was Sache ist.

Danke für eure Meinungen und Tipps.

lg, MArina.

lg, Marina

mein Blog: www.sunnysbasteloase.blogspot.com


verpatet mit Bella Bionda

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 183
Registriert: 20/9/2005
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 22/10/2005 um 08:49   

Hallo meine Liebe,
bin ja auch ständig auf Märkten und was ich gehört hab stimmt, man kann sich die Preise auch selbst kaputt machen-Beispiel: Am Anfang habe ich mich an die hohen Vorgaben gehalten und dachte so werd ich mein Zeug nie los, allerdings habe ich dann am Preis geschraubt und bin drauf sitzen geblieben-wahrscheinlich nach dem Motto-was niox kostet is auch nix. So denken die Leute oft! Runter gehen kannst du mit dem Preis immer noch und bei dem Maß (wird wohl so 30-40cm sein) ist das echtnicht zu viel 7-8 Euro zu nehmen und es gibt dir SPielraum zum verhandeln :hasewinke:
Drück Dich deine Stella!

Kunst für Menschlichkeit gegen Borniertheit und Ignoranz!

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Keilrahmen/Malerei » Für den Basar: Mal Preisfrage hab Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • schwarme: 57 Jahre
  • knuffel85: 36 Jahre

Werbung