Die Bastel-Elfe

Angebote

Designpapier

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.147
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 84


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kochen und Backen » Kaffeevollautomat Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Kaffeevollautomat

Beiträge 173
Registriert: 11/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/2/2007 um 21:30   

Hallo,
wer von euch hat so ein Teil, von welchem Hersteller und wie seid ihr damit zufrieden.

Wir möchten und vielleicht auch so ein Teil zulegen, sind aber noch total unsicher was für eine....beim Preis ist die Grenze nach oben ja offen.

LG Manu

http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/b025.gif

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 24291
Registriert: 18/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/2/2007 um 21:32   

Wir haben eine von Saeco und sind sehr damit zufrieden.

http://ente.getmyip.com/gruss.gif

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 8076
Registriert: 25/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/2/2007 um 21:33   

Wir haben uns vor 2 Wochen eine Tassimo gekauft und sind sehr zufrieden. Allerdings sind die einzelnen Discs (Pads) relativ teuer... :hasewinke:

Vorher hatten wir eine Severin Cafe2, aber die konnte man voll vergessen... :mad:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

red_folder.gif erstellt am: 6/2/2007 um 21:35   

Bei uns steht eine Jura, wir haben im Gegensatz zu meinen Eltern sehr gute Erfahrung damit gemacht. Sie macht fast alles alleine und wenn sie Hilfe braucht, "sagt" sie ziemlich deutlich, was sie will. :lustig:


Antwort 3

Beiträge 3979
Registriert: 24/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/2/2007 um 21:35   

Hallo,

also wir haben eine Privileg, kostete allerdings nur 70 Euro und ich kann Pulver oder Pads verwenden. Sie ist zwar so nicht schlecht, aber halt nur für zwei Personen oder so gedacht. Wenn Besuch kommt, dann werfen wir auch wieder die normale an.
Mein Onkel allerdings hat einen Kaffeevollautomaten von Siemens. Ein Einbaugerät, ist so groß wie ein Backofen. Sie sind sehr zufrieden damit. Sie hat allerdings an die 1400 Euro gekostet.

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

:hasewinke:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 173
Registriert: 11/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/2/2007 um 21:37   

@irishgirl

Tja, die Tassimo hatte ich auch zuhause. Mein Mann meinte es gut, war von der Werbung total überzeugt und hat mir diese "unter den Weihnachtsbaum" gelegt.
Aber wie du sagst, sind die Disks unheimlich teuer, und außerdem haben uns die Sachen nicht so geschmeckt....also zurück damit und nun haben wir ebend dieses Problem.

Naja, schauen wir uns halt weiter um.

Manu

http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/b025.gif

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 79
Registriert: 13/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/2/2007 um 21:38   

Wir haben auch eine von Saeco.Wir trinken keinen anderen Kaffee mehr.Wenn ich wo auf einem Geburtstag oder so bin und die haben keinen Automat trink ich lieber Tee.Mir schmeckt kein anderer Kaffee mehr und er ist auch viel bekömmlicher.Und anscheinend sind die Mahlwerke alle vom gleichen Hersteller.Allerdings haben wir den Automat schon an die 5 Jahre.Da hat sich sicher auch schon einiges geändert.Aber es lohnt sich wirklich.

LG Karin :hasewinke:

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 282
Registriert: 7/9/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/2/2007 um 08:28   

@ Zeppolon
Ich glaube Du solltest mal genau beschreiben was Du für ein Gerät meinst. Hier wird bis jetzt von 2 verschiedenen Gerätetypen geschrieben.

Ein Vollautomat mahlt die Bohnen und fertigt aus den Bohnen: Kaffee, Espresso, Latte Macciato etc. und dann gibt es die Maschinen die diese Getränke aus den Pads machen.

Also wir haben einen Vollautomat von Krups Siziliana und würden auch nie wieder auf eine normale Kaffeemaschine umsteigen.
Kosten: Kaffeebohnen 1 kg im Angebot 9,00 Euro, Reinigungstabletten- und Entkalkerset: ca. 14 € (nach 250 Tassen)

LG Sade

Nicht jede Frau, welche das Feuer anbläst, will kochen.
Ovid

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 184
Registriert: 3/3/2005
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 8/2/2007 um 13:46   

Wir haben seit vielen Jahren einen Kaffeevollautomat von AEG, damals sehr teuer, heute bekommt man das gleiche Modell bereits für € 300,-

Ansich ist der Kaffee um einiges leckerer als der gebrühte. Kommt allerdings auch sehr auf die Kaffeebohne an, deren Preise stark variieren.

Zu den Anschaffungs-und Pfegekosten (Reinigungstaps und Entkalker) muss man allerdings je nach Hersteller immer wieder mit Erneuerung von Verschleißteilen wie: Brüheinheit, Mahlwerk etc. rechnen.

Je mehr Schnickschnack die Maschine hat (wenn sie dich morgens schon mit Namen begrüßt), dann ist die Anfälligkeit für Reperaturen höher.

Im Schnitt muss man alle 3 Jahre etwas reparieren lassen, wobei ich gehört habe, dass gewisse Marken wie Jura und Saeco anfälliger wären.

Ich möchte nicht mehr auf meinen Kaffeevollautomat verzichten, trinke allerdings hin und wieder auch sehr gerne einen Padkaffe (Senseo).

Bei der Auswahl solltest Du auf jeden Fall auch auf die Temperatur achten, da gibt es sehr große Unterschiede. Nicht jeder mag "nur " mittelwarmen Kaffee.

LG Sabine

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 173
Registriert: 11/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 9/2/2007 um 18:26   

Danke für eure Tipps!

@sade: ja ich meine eine Vollautomaten, genau wie du beschrieben hast.

@ sabsewol: Wie bzw. wo kann ich denn ersehen, wie heiß die Maschine den Kaffee kocht???

LG Manu

http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/b025.gif

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

red_folder.gif erstellt am: 15/2/2007 um 18:04   

Hallo,

wir haben schon seit Jahren Kaffeeautomaten von Jura (inzwischen schon die 2.) und sind super zufrieden damit. Bis auf eine Dichtung, die einmal kaputt war und wir selber wechseln konnten (Kosten 6,-- EUR), haben wir auch noch keine Probleme gehabt - und wir haben einen großen Kaffeeverbrauch.

LG
Silke


Antwort 10

Beiträge 4685
Registriert: 12/11/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/3/2007 um 10:50   

Hallo
wir haben auch schon länger eine Jura und sind bestens zufrieden.
Wir sind zufrieden und sie sagt was sie will.
Kann ich nur empfehlen.

LG Sternschnuppe

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 141
Registriert: 23/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/3/2007 um 11:34   

Ich bin für Jura. Haben diese Dinger auch in der Firma in jeder Abteilung und es gibt nie Probleme und du kannst mir glauben, da gehen einige Kaffee am Tag weg.

LG

Karin

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 2761
Registriert: 6/6/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 16/3/2007 um 19:53   

Hallo,

ich habe auch lange überlegt und habe mich letztlich für einen Bosch Automat entschieden. Ich habe ihn gerade bestellt. :partyon: :partyon: :partyon: :partyon: :partyon:

Tassimo und co finde ich nicht gerade optimal, da die Folgekosten enorm sind. :angry:

<b>Liebe Grüße Menny</b>
Patenmama: doggi712

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

Beiträge 480
Registriert: 15/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/5/2007 um 08:52   

Hallo, wir haben jetzt einigen Jahren (noch mit DM bezahlt) einen Saeco "Cafe Nova". Automat und sind total zufrieden. :happy: :happy: :happy:
Du kannst die Menge des Kaffees und die Feinheit einstellen. Es gibt Kaffee für verschiedenen Tassengrößen, Espresso und Heisswasser.
Das Display sagt genau, wenn etwas fehlt, auch Entkalken wird angezeigt.

Gar nicht so leicht eine entscheidung zu treffen, bei dem Angebot. Mußt halt an die "Folgekosten" denken.

Grüße :winke: :winke:

o.s.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 14

Beiträge 2761
Registriert: 6/6/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/5/2007 um 10:34   

Ich habe jetzt auch einen und muß sagen, phantastisch, soviel Kaffee habe ich noch nie getrunken. Aber eins habe ich festgestellt, wir können in unserem Bosch auch Pulver verwenden, daß schmeckt aber absolut scheußlich, jetzt verschenken wir den Pulverkaffee, wir sind gerade dabei uns durch das Bohensortiment von Tchibo zu trinken, da schmeckt einer besser wie der andere. :egypt: :egypt: :egypt: :egypt: :egypt: :egypt:

<b>Liebe Grüße Menny</b>
Patenmama: doggi712

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 15

Beiträge 480
Registriert: 15/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/5/2007 um 11:43   

@menni
wir mögen tchibo-Kaffee auch sehr gern. da ist schnell mal ein Tässchen gebrüht.
Und im Shop kann mann sich auch kleine Mengen Bohnen kaufen und probieren.

o.s.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 16

Beiträge 689
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/5/2007 um 14:29   

Wir haben eine Trevi -> die ist ganz genau Baugleich mit der Saeco, nur günstiger!
Hat damals ca. 300 Euro gekostet - die war aber ihr Geld mehr als wert.
Bei uns wird sehr, sehr viel Kaffee getrunken.
Wir haben sie jetzt seit 4 Jahren und hatten noch nie Probleme damit.

Liebe Grüße Katrin

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 17

Beiträge 2761
Registriert: 6/6/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/5/2007 um 20:02   

@stone9294

Ich wollte bei Tchibo den Privat Kaffee bestellen, leider gibt es die Bohnen nur im Laden. :cry: Aber wo finde ich die kleinen Päckchen? :beten: :beten: :beten: :beten: Oder meinst Du den Laden, ich rede gerade vom Onlineshop. :lol:

<b>Liebe Grüße Menny</b>
Patenmama: doggi712

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 18
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kochen und Backen » Kaffeevollautomat Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Sylvia 12: 64 Jahre
  • Galoppine: 44 Jahre