Die Bastel-Elfe

Angebote

34339

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.127
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 228


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
12940099_Bastelblock_Ostern

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Karten » Hallo habe mal ein Frage zum Prägen Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Hallo habe mal ein Frage zum Prägen

Beiträge 1103
Registriert: 12/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/5/2007 um 10:21   

Halllo,
ich habe mir von Fisskars Prägeplatten gekauft und den dazugehörigen präger meine Frage nun welche papiere eignen sich dafür am besten ist das egal oder muss ich etwas beachten?
und brauche ich bei den Messingprägeschablonen unbedingt einen Lichtkasten oder gehr es auch ohne?
LG Tanja

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 2369
Registriert: 2/7/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/5/2007 um 10:29   

Hallo Tanja,
eigentlich kannst Du fast alles Papier verwenden, musst nur dementsprechend stark rubbeln ;-)
Bevor wir einen Lichtkasten hatten, haben wir unsere Messingschablonen "blind" geprägt. Wir haben die Schablone auf dem Papier fixiert (mit Malerkrepp) das ganze umgedreht und mit der Prägenadel von hinten mit leichtem druck über das Papier "gerubbelt" Dort wo das Muster der Schablone war drückte sich das Papier ein und man konnte nun exakter nachfahren. Hat den Vorteil das man auch dunkles Papier prägen konnte. Man hat zwar hinten dann lauter Striche im Papier, aber man klebt es ja meistens eh auf. Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

<img width="400" height="100" src="http://www.home-fluegge.de/Bastelelfen/LiebeGruesseMelle.jpg" alt="">

http://mellesblog.blogspot.com/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 24920
Registriert: 1/11/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/5/2007 um 10:40   

Hallo Tanja,

ich hab's am Anfang auch ohne Lichtkasten gemacht, aber folgenden Trick angewandt:
Schablone, wie schon von Melle1 beschrieben, rückseitig am Papier befestigt. Dann habe ich das an die Fensterscheibe gehalten und geprägt. Das sieht man recht gut!

Inzwischen habe ich so einen Lichtkasten gebastelt, da kriege ich nicht so lahme Arme!

Liebe Grüße
Bavaria


http://www.bastel-elfe.de/images/signaturen/normal/bavarianormal.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 1103
Registriert: 12/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/5/2007 um 10:52   

:knuddel: Danke für Eure Antworten dann werde ich jetzt mal meine ersten Versuche
machen und hoffe das ich keine lahme Arme bekomme :lol: wie hast du dir denn den Lichtkasten gebastelt ?
LG Tanja



[Editiert am 7/5/2007 um 13:40 von sinifuzzy]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 1912
Registriert: 21/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/5/2007 um 13:36   

Hi,
wenn Du z.B. einen Tupper-Deckel vom Naschkätzchen hast, ( der ist ja etwas erhaben, oder auch z.b. von der Schatztruhe) dann kannst Du da einfach eine Lichterkette unter packen und das als Lichtkasten benutzen. Habe ich Anfangs auch gemacht und geht total super.
L.G. Kati

Lieben Gruß,

Kati

Schaut doch mal vorbei: http://knutschis-blog.blogspot.com/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 138
Registriert: 7/5/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/5/2007 um 13:39   

Das ist ja ein toller tipp.
das werd ich mir auch direkt mal merken

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 1103
Registriert: 12/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/5/2007 um 13:39   

:happy: Hallo,
Danke habe ich super Idee Juhu mir pleiben die lahmen Arme erspart.
LG Tanja



[Editiert am 7/5/2007 um 13:41 von sinifuzzy]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 130
Registriert: 16/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/5/2007 um 17:05   

mein mann hat mir 4 holzklötze gesägt eine platikplatte aufgelegt und licht drunter das mit der lichterkette geht auch prima, gruß madita

die liebe lebt vom wunder nicht vom recht

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 5883
Registriert: 18/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/5/2007 um 17:29   

Du kannst auch Transparentpapier nehmen, da brauch man keinen Lichtkasten. Ansonsten geht auch prima wenn du einfach ne Taschenlampe unter ne Glasscheibe legst.

Grüsse von der Hex
Schau doch mal vorbei
http://diehex.blogspot.com
<img width="150" height="113" src="http://foto.arcor-online.net/palb/alben/19/3300219/1024_3163313936613865.jpg">

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 1103
Registriert: 12/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 8/5/2007 um 10:54   

:knuddel: Hallo,
Danke für Eure Tips
LG Tanja

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Karten » Hallo habe mal ein Frage zum Prägen Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login