Die Bastel-Elfe

Angebote

87750

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.079
Registriert Heute: 2
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 129


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Karten » Neuer Versuch, FG Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Neuer Versuch, FG

Beiträge 18535
Registriert: 12/5/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/8/2008 um 18:36   

Natürlich immer noch mit Fehlern, aber besser oder? Die Blüte jedenfalls kommt doch gut raus.
Danke allen die mir hierbei weiterhelfen. :happy: :happy: :happy:

[img][URL=http://imageshack.us]http://img169.imageshack.us/img169/8362/ssl23977iv9wv2.jpg[/URL]
[/img]

Versuch von mir gebastelt, fotografiert und eingestellt.

Freue mich über Kommentare,
danke.

http://meinebastel.blogspot.com

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 2306
Registriert: 16/4/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/8/2008 um 18:57   

Hallihallo,

ok, mal ne andere Möglichkeit, die Vorlage zu verwenden *g*

Noch nicht ganz richtig, aber sieht trotzdem interessant aus! Wenn Du es dann kannst, nimmst Du dann anderes Garn?

Also, zu dem Motiv...

Es sind ja viele Bögen.

Du hattest ja schon ne kleine Anleitung bekommen, arbeite die doch mal Schritt für Schritt ab.

- Du nimmst einen Bleistift und schreibst auf der Rückseite Nummern neben die Löcher

- Du befestigst auf der Rückseite mit Tesa ein Fadenende, NICHT über die Löcher

- Du stichst durch Loch 1 von der Rückseite nach vorne

dann gibt es mehrere Möglichkeiten:
erstmal die, damit Du nicht durcheinander kommst:
Manchmal sind auf der Vorlage Nr. angegeben - 1-6 oder so. d. h. im 1. Loch nach vorne, im 6. nach hinten...

- dann gehst Du zu Loch z.B. 6 und stichst nach hinten durch.

- gehst hinten zum 2. Loch und stichst nach vorne durch.

- gehst zum 7. Loch und stichst nach hinten durch

- gehst hinten zum 3. Loch zurück und stichst nach vorne durch.

- So lange, bis Du von VORNE das letzte Loch getroffen hast, nicht weiter.

Das trifft man, wenn man die Nummern auf der Vorlage befolgt.

Ist ein Unterschied, ob man 1-5 oder 1-6 hat, denn es kommt drauf an, ob die Anzahl der Löcher grade oder ungrade ist.


Beim zweiten Bogen gehst Du genauso vor

-Loch 1 nach vorne, zu Loch 6 nach hinten durchstechen
-zurück zu loch 2, nach vorne durch
-zu Loch 7, da nach hinten durch
-zu loch 3, da nach vorne
-zu loch 8, da nach hinten.
uswusf

Nächster Versuch :-)

Und nicht zu stramm ziehen daß sich das Papier biegt, aber auch nicht locker. Es sollte schön glatt zwischen den Löchern liegen.



[Editiert am 21/8/2008 um 18:58 von ramoth]
Fotos sind von mir gemacht
****
Viele Grüße
Silvia
Raucher :( mit Hund :)
http://up.picr.de/10130726up.jpg

~ hin- und herverpatet mit pipsi70, Ybag71, Schokomama, Elkinger und Desrose ~
http://up.picr.de/6185563xwl.gif

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 18535
Registriert: 12/5/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/8/2008 um 19:06   

Ja, nun heißt es weiter üben. Macht Spaß.
Welches Garn ist denn am besten geeignet? Habe normales Reihgarn genommen.

Freue mich über Kommentare,
danke.

http://meinebastel.blogspot.com

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 3103
Registriert: 18/8/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/8/2008 um 20:10   

Ich nehme Stickgarn von Anchor , Den Faden kannst du dann in 6 einzelne teilen.
Nehme so ungefähr 30 cm.

Bin aber für Tips auch immer noch dankbar.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 19360
Registriert: 21/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/8/2008 um 22:08   

Hallöchen

ich würde dir raten, weiterhin erstmal mit dem Reihgarn zu üben, bis du es richtig kannst, denn das hochwertige Garn, was wir "süchtigen" verwenden, kann bei ner richtigen Sammlung schon mal über 100 Euro kosten.. Ich sag jetz tmal gar nicht, was ich für mein Garn alles bezahlt habe, aber ich sag's mal so.. es sind definitiv mehr als 100 Euro :lol: :lol: :lol: :lol:

Also übe erstmal, das Garn kann man immer noch kaufen.

Bitte nicht böse sein, aber das "System", was bei FG dahintersteckt, hast du noch nicht raus. Die Blume, die du gemacht hast, sieht in Wirklichkeit etwas anders aus :knuddel: :knuddel: :knuddel: Aber wie gesagt, Übung macht den Meister. Lies dir einfach nochmal alles durch, was an Tipps kam, denn das wurde super schön erklärt.

Lg
Sunny

http://up.picr.de/32355863cf.png

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 7618
Registriert: 22/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/8/2008 um 23:02   

das sieht schon etwas besser aus als dein 1.Versuch.
Ich bin ja immer noch der Meinung, dass du erst mal was leichtes ausprobieren
solltest und nicht so komplizierte Muster.

Was ist denn Reihgarn? Den Ausdruck habe ich noch nie gehört.
Ich benutze ganz normales Nähgarn (jaaa guuut, ab und zu auch mal Metallicgarn, aber ned so oft :lol: )

http://up.picr.de/29770522hb.gif
LG Gudrun

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 18535
Registriert: 12/5/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/8/2008 um 07:30   

@Mama Tigger
Reihgarn benutzt man beim Nähen als diesen Schritt:
z.Bsp. Rock
Schnittmuster(passende Größe), den Stoff für Rock anach ausschneiden, Stoff an den Nähten mit Stecknadeln zusammenstecken(die Innenseiten jeweils nach außen, dann mit Reihgarn in groben Stichen zusammennähen, dann mit Nähmaschine oder Hand (hat meine Mutter früher gemacht!) mit passendem Nähgarn zusammennähen.
Ganz geübte lassen sicher auch mal das Reihgarn weg, ich finds sicherer, Anprobe!
Dann schneidet man an einer Stelle das Reihgarn auf, es läßt sich problemlos wieder herausziehen.
Ich persönlich kann aber nur einfache Sachen.

@Gegi
Stickgarn kenne ich, habe auch noch Reste( hab eine Zeit Kreuzstich gemacht, vielleicht jetzt wieder?), ach diese Sucht!)

Freue mich über Kommentare,
danke.

http://meinebastel.blogspot.com

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 7618
Registriert: 22/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/8/2008 um 08:38   

ah, alles klar! Danke für die Erklärung Wasserstern. Bei uns sagt man da "Heftfaden" dazu.

http://up.picr.de/29770522hb.gif
LG Gudrun

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Karten » Neuer Versuch, FG Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Dschaenis: 22 Jahre
  • Minchen2001: 19 Jahre

Werbung